Geld verdienen als Cosplayer

Lesedauer 2 Minuten

Wie bei fast jedem Hobby gibt es auch Cosplayer, die sich wünschen, ihr Hobby zum Beruf zu machen. Was gibt es besseres als mit dem was man gerne macht Geld zu verdienen? Zugegeben dieser Wunsch ist durch aus diskusionswürdig. Letztlich kann ein Hobby auch ein Ausgleich zum normalen Berufsleben sein und wenn dieser weg fällt, wo bleibt da der Ausgleich? Trotzdem gibt es viele die sich genau das wünschen und auch bereits machen. Cosplay bietet sich in seiner Niesche auch besonders an, es gibt wenige Anbieter und mann kann sich trotzdem spezialisieren.

Deshalb habe ich eine Liste erstellt, wie du mit deinem Cosplay Hobby Geld verdienen kannst. Eigentlich muss es ja nicht gleich deine Haupteinnahmequelle sein. Die Cosplay Kasse auszubessern kann ja schon oft reichen, bei diesem recht teuren Hobby.

Mögliche Einnahmequellen

  • 3D-Druck Modelle erstellen
  • Affiliate Programme
  • Auftragsarbeiten für andere Cosplayer (Commisions)
  • Arbeiten als Maid/Host
  • Arbeiten als Model
  • Bannerwerbung
  • Betreiben eines etsy Shops
  • Buchung als Stargast
  • Blueprints / Pattern erstellen und verkaufen
  • Cosplays vermieten
  • Dropshipping
  • Eigener Messestand
  • Eine eigene Convention
  • Ein Buch schreiben
  • Ein eBook erstellen
  • Eigene Produkte entwickeln
  • Hauptangestellter Influencer
  • Geldpreise bei Wettbewerben gewinnen
  • Kostenpflichtige Workshops
  • KoFi
  • Kooperationen mit Unternehmen
  • Patreon
  • Produktplacements
  • OnlyFans
  • Online Kurse
  • Stockfotos anbieten
  • Streaming und Donations
  • Verkauf von Anime, Manga & Co.
  • Verkauf alter Cosplays
  • Verkauf von Prints
  • Verkauf von Merchandise
  • Walking Acts für Händler oder Veranstaltungen
  • Werbeeinblendungen vor Youtube Videos
  • Zeichnungen verkaufen

Abgrenzung Sponsoring und Kooperation

Ein Sponsoring zu bekommen bedeutet nicht das man Geld für etwas bekommt. Ganz im Gegenteil, bekommt man in der Regel ein Produkt und für dieses erwartet der Anbieter in der Regel Fotos, Videos oder einen Erfahrungsbericht über sein Produkt. Ihr sollt quasi Werbung für ihn machen und bekommt dafür das Produkt. Bei der Art und Weise was du mit dem Produkt machst, bist du aber in der Regelfrei

Etwas anders Verhält es sich bei Kooperationen, hier sind Geldzahlungen durch aus möglich. Aber auch das Mitspracherecht des Anbieters sind gegeben. Er sagt dir z.B. genau was er von dir Erwartet für eine Gegenleistung.

Du solltest dir also überlegen, ob du solchen dingen hinterherjagen möchtest, da diese dich abhängig von jemanden machen. Mir wäre Unabhängigkeit z.B. viel mehr Wert als Bittsteller bei jemandem zu sein. Aber das muss sicher jeder für sich selber bewerten.

Fazit

Zugegeben ein paar dieser Dinge kann man erst erreichen, wenn man eine Gewisse  Reichweiter erreicht hat und so einen Wettbewerb zu gewinnen, ist auch leichter gesagt als getan. Aber mit ein paar dieser Ideen kannst du jetzt sofort starten. Also worauf wartest du? Dein nächstes Cosplay will ja schließlich auch bezahlt werden.

Mehr zu entdecken

3D drucker
Blog

3D-Drucker für Cosplayer

Lesedauer 4 Minuten Mit diesem Artikel möchte ich euch einen Gesamt-Überblick über die Welt der 3D-Drucker geben und mit dem einen oder anderen Vorurteil aufräumen. Ich bin sicherlich