Werde Cosplay-Redakteur (m/w) bei Cosfans!

cosplay jobs

Seit 2015 bieten wir den Lesern von Cosfans spannende Artikel rund um das Hobby Cosplay. Das Hobby wandelt sich von einer Sub- zu einer Pop-Kultur, welche Weltweit immer mehr Beachtung findet.

Auch 2018 wollen wir wei­ter­wach­sen und brauchen dich deswegen als Verstärkung in unserem Reaktionsteam. Egal ob Convention-Berichte, Interviews oder Tutorials für dein nächstes Cosplay.

Wir sind jetzt schon gespannt auf deinen ersten Artikel.

Was wir dir bieten
  • kostenloser Eintritt zu Conventions
  • Blicke hinter die Kulissen von Conventions und Pressearbeit
  • vergünstigte Konditionen bei verschiedenen Händlern
  • ein offener und lockerer Umgang miteinander
  • Unterstützung deiner Karriere im Internetbusiness
Was wir von dir erwarten
  • Zuverlässigkeit
  • Begeisterung für nerdige Themen wie Cosplay, LARP und Co.
  • einen Artikel pro Monat
  • gute Rechtschreibung und Grammatik

Cosfans ist ein kostenloser Blog, weswegen wir dich nicht pro Artikel bezahlen, sondern verschiedene Geldwerte-Vorteile bieten. Im Grunde schreiben wir alle aus Liebe zum Hobby und weil wir andere von diesem begeistern wollen. Kostenlose Convention Tickets sind hier unter anderem selbstverständlich für deine Arbeit. Fühlst du dich angesprochen und würdest du gerne die Community mit deinen Artikeln begeistern?

Dann werde Teil eines Teams! Schicke uns eine formlose Bewerbung, mit einigen Informationen über dich und Schriftproben (wenn vorhanden) per Mail an info@cosfans.de.

Über Bastian Kerk

Ich bin Sebastian, Gründer eines Startups und Blogger. Ich bringe Menschen japanische Subkulturen näher und helfe ihnen diese zugänglich für sich zu machen. Inzwischen hat mich die Cosplay-Welt selber so begeistert, dass ich dieser Leidenschaft, unter dem Künstlernamen Bastian Kerk nach gehe.

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei