Das Königreich der Katzen

Das Königreich der Katzen

Das Königreich der Katzen ist ein Anime der nicht nur für Katzen Liebhaber etwas ist. Jeder der die Filme von Hayao Miyazaki kennt weiß wie zauberhaft seine Filme sind. und jeder der seine Filme nicht kennt hat etwas verpasst! Auch Anime machen keinen halt vor Buch bzw. in diesem Fall vor Manga Verfilmungen. Das Königreich der Katzen basiert Neko no Danshaku.

Die Schülerin Haru rettet nach der Schule einen Kater mit einem kleinen Päckchen im Maul. Doch der Kater war nicht irgendein Kater, er war der Prinz des Königreichs der Katzen. Dankbar für die Rettung seines Sohnen möchte der König das Haru den Prinzen heiratet. Doch Heiraten!? Haru ist natürlich alles andere als begeistert davon einen Kater zu Heiraten. In ihrer Panik bemerkt sie eine Stimme aus dem Nichts, die ihr sagt, sie solle sich an das Katzenbüro wenden, wenn sie Hilfe braucht.

Hilfe suchend verfolgt sie einen Kater bis zu dem Katzenbüro des Barons. Doch von dort wird sie ins das Katzenreich gezogen und droht mit dem Prinzen vermählt zu werden. Der Film wunderschön gemacht und zeigt wie die junge Haru mehr und mehr, durch die Geschehnisse zu sich selbst findet. Mit guten Kritiken überhäuft und zahllosen Fans auf der ganzen Welt braucht er sich hinter keinem anderen Ghibli Film zu verstecken. Ich finde der Film ist ein muss für alle Katzen Liebhaber und alle Anime liebenden Otakus unter euch.

Das Königreich der Katzen als Trailer

Über Bastian Kerk

Ich bin Sebastian, Gründer eines Startups und Blogger. Ich bringe Menschen japanische Subkulturen näher und helfe ihnen diese zugänglich für sich zu machen. Inzwischen hat mich die Cosplay-Welt selber so begeistert, dass ich dieser Leidenschaft, unter dem Künstlernamen Bastian Kerk nach gehe.

1
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Tanjas bunte Welt
Gast

Hallo,

ich fand den Film richtig süß, auch wenn ich keine Katzen mögen würde.
Liebe Grüße
Tanja